4 Lerntipps F R Gute Noten In Der Schule

Buch schreiben mit der heilebene von lemurien

1 Nach den Genußmittelwaren, dem Futter und den Konditorwaren, die nicht im Punkt 9 aufgezählt sind, wird die natürliche Abnahme nach einer Norm, von oben 15 bis zu 30 Tagen — nach anderer Norm ohne Differenzierung für jede Tage der Aufbewahrung bis zu 15 Tagen angerechnet.

Die behaupteten Normen der natürlichen Abnahme bei der Beförderung, die Aufbewahrung und den Verkauf der Waren und der Lebensmittel sind maximal. Die Abbuchung der Waren und der Lebensmittel innerhalb der Normen der natürlichen Abnahme erzeugen für die Fälle, wenn bei der Annahme oder der Inventur die Tatsächliche enthüllt ist

Im Lagerhaus, das in der ersten Zone gelegen ist, das Rindfleisch gefroren wurde 12 Tage bewahrt. Die Norm der natürlichen Abnahme des Rindfleisches gefroren ist bei 3 Tagesaufbewahrungsfrist in Höhe von 0,08 Prozente bestimmt. Für jede nachfolgenden Tage der Aufbewahrung bis zu 10 Tagen nimmt die Norm auf 0,01 Prozente zu, nach der 10-Tag- Aufbewahrung für jede Tage nimmt die Norm auf 0,005 Prozente zu.

Für die Bestimmung des Tagesmittelrestes der Waren muss man die Reste der Waren tageweise der Aufbewahrung in die Periode zusammenfassen. Die bekommene so Summe der Reste muss man auf die Zahl der Tage in die Periode teilen.

Zwecks der gleichmäßigen Reflexion der bevorstehenden Kosten in den Kosten der Anrede und die Produktion auf den Kühlschränken,, die Basen gemüse- und der Lebensmittel, die Handelsunternehmen, die die Lagerhäuser haben, wird die Reserve auf die Abbuchung der natürlichen Abnahme der Waren innerhalb der geltenden Normen der natürlichen Abnahme monatlich angerechnet: